WHEELDOCTOR

Unser Exklusiver Service

oltimer2

Bordstein geküsst?

WheelDoctor TÜV-zertifiziert
Fachgerechte und zulässige Alufelgen-Aufbereitung

Ob Bordsteinkratzer oder Korrosionsschaden – etwa 31 Millionen Alufelgen in Deutschland sind beschädigt.
Dadurch leiden nicht nur Optik und Wert der betroffenen Autos.

Auch die HU-Plakette steht auf dem Spiel.

Denn aus oberflächlich harmlos aussehenden Kerben können Risse mit fatalen Folgen für die Fahrsicherheit entstehen.

Wir als autorisierter WheelDoctor-Instandsetzungsbetrieb setzen auf den TÜV-zertifizierten WheelDoctor und die Möglichkeit, die fachgerechte sowie nach den Vorgaben von namhaften Automobilherstellern zulässige Beseitigung von Schäden in Alufelgen.

Mit dem ersten und einzigen TÜVzertifizierten WheelDoctor dürfen Beschädigungen bis zu 1 mm Tiefe im Grundmetall behoben werden. Das ist unter anderem mit dem speziellen Rotationsschleifverfahren einfach und präzise möglich.

Selbst glanzgedrehte Alufelgen können mit dem WheelDoctor wieder auf Vordermann gebracht werden. Dies ging seither nicht, da die Drehriefen-Struktur und der durchsichtige Pulver-Klarlack mit herkömmlichen Lackiermethoden in der Originaloptik nicht reproduzierbar waren.

Im Anschluss daran wird die Felge mit besonderen Aluminiumlacken lackiert.

Mit der Methode WheelDoctor sorgen wir somit für einen zuverlässigen Schutz sowie eine ansprechende Optik. Zudem verhindert eine solche Reparatur den teuren Austausch der gesamten Felge.


Arbeitsschritte

Schritt 1
Mit dem Diamantschleifverfahren wird
die Alufelge abgedreht.
Schritt 2
Bei Bedarf wird per Hand, mit unterschiedlichen Schleifmitteln, nachgearbeitet.
Schritt 3
Glanzdrehstruktur einbringen, bei Bedarf.
Schritt 4
Felge säubern und Abdecken.
Schritt 5
Felge Lackieren.

Voriger

Nächster

Folge uns auf:

oltimer2

Teile diese Seite auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print